Die Kraft des Unterbewusstseins

 

Kennst Du das kleine aber feine Bauchgefühl bei Dir auch? Dass sich manchmal in Situationen meldet, in denen Du dich nicht recht wohl fühlst, aber Du weisst eigentlich gar nicht recht warum. Der Kopf fühlt sich soweit gut an und meldet, alles im grünen Bereich, aber irgend etwas in Dir hält Dich zurück. Oft ist es nichts Anderes als eine Meldung aus unserem Unterbewusstsein, dass viel schneller reagiert als wir mit unserem Kopf das Gefühl klar einordnen können.

 

Leider fehlt uns heute oft der Zugang zu unserem eigenen Ich. Und damit stehen wir uns oft selber vor der Antwort auf die Frage, was uns eigentlich guttut. Wir erhalten zu viele Impulse von außen – aus der Werbung, aus Facebook, aus dem TV – folgen den Impulsen, ohne im Klaren darüber zu sein, was wir eigentlich selbst wollen. Aus Angst, möglicherweise die falsche Entscheidung zu treffen, treffen wir dann oft am Ende gar keine und verharren in der Warteschlaufe und das Leben zieht an uns vorbei. Zum Druck, den wir uns oft selber machen, kommen noch all die gut gemeinten Ratschläge dazu und die Erwartungen von außen, die unser Blick auf das Wesentliche und das was wir wirklich wollen, oft trüben. Stattessen sollten wir wieder viel mehr auf unsere eigene Stimme von innen hören, unsere Intuition. Unsere unbewusste Quelle des Denkens – und das haben auch Forscher nachgewiesen – ist nicht einfach ein Bauchgefühl oder Hellseherei, sondern eine Form von unbewusster Intelligenz.

 

Gespeichert aus all unseren guten und schlechten Erfahrungen im Leben. Ein Kompass also, der recht genau weiss, was wir wollen und was nicht. Gib dieser Stimme von innen also mehr Platz und reflektiere deine Entschlüsse damit. Bin das wirklich ich, der diesen Job möchte? Oder nur weil mein Partner oder Freundkreis das für mich gut findet? Hören wir uns mal selber zu. Lassen wir uns für uns selber entscheiden. Wenn das Unbewusste und der Verstand in die gleiche Richtung arbeiten, erzeugt das gute Gefühle. Und bestätigt uns somit, dass wir für uns das Richtige tun! Was wiederum mehr Zufriedenheit und Gelassenheit erzeugt, für mehr Balance im Leben.

 

Ein Coaching kann helfen, den Zugang zum eigenen Ich, also zum Unterbewusstsein zu verbessern und dadurch die Wahrnehmung des eigenen Bauchgefühls als persönlicher Ratgeber zu verstärken.