Warum es wichtig ist, die eigenen Werte zu kennen...

 

Unsere Werte bewerten

Wir bewerten, was wir erleben. Werte sind tiefe Überzeugungen, die in uns stecken. Geprägt durch unsere Kindheit, unsere Erziehung, unsere Erlebnisse und unsere Verhaltensmuster, die erfolgreich waren. Tief verankert in uns schlummern sie. Nicht verhandelbar und nur schwer veränderbar. Uns sie prägen uns. Unsere Kommunikation, unsere Haltung und unsere Einstellung zu den Dingen. Unser ganzes Gedankengut ist auf diesen Säulen aufgebaut.

 

Unsere Werte steuern unsere Einstellung

«Wir sehen die Dinge, wie wir sind!». Unsere Prägung steuert unsere Einstellung. Und daher auch unser Verhalten. Unsere Werte lenken unsere tägliche Kommunikation, leiten uns, wenn wir Probleme lösen, lenken uns in Konflikte, wenn wir nicht gleicher Meinung sind, versorgen uns mit positiven Gefühlen, wenn etwas unseren Werten entspricht. Steigern uns in eine Überreaktion, wenn wir in den tiefsten Werten getroffen sind.

 

Werte steuern auch unsere Entscheidungen, sie leiten, wofür wir brennen. Sie kommen zum Zug, wenn wir Geld oder Zeit für eine Sache investieren. Sie sind massgebend, wenn es darum geht, welche Personen dich positiv berühren. Sie zeigen sich immer wieder in der Interaktion mit anderen Menschen, sei es als Führungskraft mit deinem Team oder als Privatperson mit deinem Umfeld. Sie sind die treibenden Kräfte hinter unseren Handlungen. Und sie setzen unsere Grenzen, bis wohin wir etwas tun. Sie sind uns nur selten bewusst, aber von grosser Wichtigkeit, da sie unser innerer Kompass sind und uns Orientierung geben.

 

So lernst Du deine Werte besser kennen

Reflektiere Dich und deine Werte im Alltag mit folgenden Fragen:

 

  • Welche sind deine 5 zentralen Werte im Leben? (im nächsten Abschnitt findest Du einige Beispiele dafür)
  • Wo steuern sie Deine Entscheide?
  • Wie beeinflussen sie Dein Verhalten?
  • Wo entstehen dadurch in der privaten und beruflichen Rolle Konflikte?
  • Wie könntest Du diese entschärfen, also besser managen?

 

 

Folgende Liste gibt einige Beispiele zum Thema Werte. Was spricht Dich an?

  • Dankbarkeit
  • Freundlichkeit
  • Ehrlichkeit
  • Integrität
  • Respekt
  • Akzeptanz
  • Wertschätzung
  • Achtsamkeit
  • Offenheit
  • Aufrichtigkeit
  • Ausgelassenheit
  • Ausdauer
  • Balance
  • Begeisterung
  • Demut
  • Disziplin
  • Effektivität
  • Effizienz
  • Unabhängigkeit
  • Enthusiasmus
  • Familie
  • Loyalität
  • Gerechtigkeit
  • Harmonie
  • Klarheit
  • Pragmatismus
  • Sauberkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Humor
  • Sorgfalt

Ausschnitt aus einem Werte-Coaching mit einer Führungskraft

 

 

Werte zeigen sich in Glaubenssätzen

Werte zeige sich oft in Glaubenssätzen. Glaubenssätze haben nichts mit Religion zu tun, sie lassen und steif und fest etwas glauben, was wir bis jetzt nicht in Frage gestellt haben. Glaubenssätze basieren in der Regel auf unseren persönlichen Werten. Sie können uns fördern, aber auch limitieren. Sie treten in der Regel in Erscheinung, weil sie uns jahrelang hilfreich waren. Sie sind aus Lösungsmustern entstanden, die uns zu etwas verholfen haben. Vielleicht sind sie aber heute überholt und stehen uns beim nächsten Entwicklungsschritt einfach nur noch im Weg.

 

Höre Dir selbst zu und erkenne die eigenen Glaubenssätze in Dir!

 

Hier ein paar Beispiele dafür:

 

«Man tut, was man» sagt».

«Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser».

«Von nichts, kommt nichts».

«Man muss sich anstrengen, wenn man etwas erreichen will».

«Schuster, bleib bei deinen Leisten».

«Wer Schwäche zeigt, wird verwundbar».

«Mir ist wichtig, was andere über mich denken».

 

Die Liste könnte beliebig fortgesetzt werden. Welche sind Deine Glaubenssätze?

 

Werte sind Leitsysteme

Werte sind wie Leitsysteme. Sie sind wichtig für unsere Verhalten im Alltag, verantwortlich für ganz viele automatische Tätigkeiten, sie bilden die Grundlage für unseren Charakter. Hast Du jemals erlebt, dass dein Gegenüber aus Deiner Sicht überreagiert, dabei hast Du nur eine belanglose Bemerkung gemacht? Tja, vermutlich hast Du gerade einen wichtigen Wert Deines Gesprächspartners getroffen.

 

·    Welches sind Deine Erfahrungen mit diesem Thema? Wie hast Du es geschafft, deinen Kompass zu erkennen? Welche Glaubenssätze sind für Dich relevant? Schreib wenn Du magst dazu etwas in den Kommentar.

 

 

 

Du bist selbst an einem Werte-Coaching interessiert?
Dann hinterlasse mir Deine Koordinaten und ich melde mich bei Dir für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0